Stefan Mühlenbäumer

Inhaber

Bäckermeister und Betriebswirt

Sergio Mancino

Bäckermeister

Martin Dahl

Bäckermeister

Denis Naumann

Bäcker


Fotos by https://www.passionpicturesfotostudios.de/


#Wir lieben unser Handwerk

Fotos by https://www.passionpicturesfotostudios.de/


Sauer macht lustig

Wir verwenden bei fast all unseren Broten Natursauerteig.

Was das ist?

Sauerteig entsteht bei der Gärung von Mehl und Wasser an der Luft. Dabei bilden sich Hefepilze, Milch- und Essigsäurebakterien. Die sorgen auf natürliche Art und Weise für eine lockere Krume und den charakteristischen Geschmack. Und außerdem halten sie das Brot länger frisch. 


Brot gut lagern
Brot wird zwar gern in Papier verpackt transportiert, zu Hause sollte man es dann aber bald einmal auspacken. Das Papier entzieht dem Brot nämlich die Feuchtigkeit. Besser aufgehoben ist das Brot in Behältern aus Steingut, Ton oder Holz. Die nehmen die Feuchtigkeit, die das Brot abgibt, zwar auch auf, geben diese dann aber wieder an das Brot zurück. Die Wohlfühltemperatur für Brot beträgt etwa 22°C.



Nur aus guten Zutaten entsteht gutes Brot



Fotos by https://www.passionpicturesfotostudios.de/



*Brötchen*

*Semmel*

*Wecke*

*Schrippe*

*Bömmel*

*Kipfle*

*Laabla*

*Stüütkes*

Fotos by https://www.passionpicturesfotostudios.de/


Die blättrigen Schichten bei Blätterteig, Plunderteig und Croissants entstehen durch das Einarbeiten von Butterschichten in den Teig, dem sogenannten Tourieren. Die Butterschichten trennen die einzelnen Teiglagen und wirken beim Backen als Dampfsperre, so dass der “gefangene” Wasserdampf die Teigschichten auseinanderdrückt.



Fotos by https://www.passionpicturesfotostudios.de/

Bei uns kommt nix aus der Tüte